Eine Metaanalyse als Leitfaden für Rezensionen über das Internet der Dinge

- Masterarbeit -


Beschreibung:

Es wird erwartet, dass das Internet der Dinge (IoT) Milliarden von eingebetteten Systemen miteinander verbindet, die sowohl mit Sensoren zur Erfassung von Umweltdaten als auch mit Aktoren zur Veränderung des Zustands der realen Welt ausgestattet sein werden. Auf dieser Basis werden neue Anwendungen wie Smart Cities, Smart Grids oder Smart Healthcare entstehen. Um diese Vision und die versprochenen Anwendungen Realität werden zu lassen, wird derzeit intensiv geforscht, darunter (a) die Schaffung von Infrastrukturen, die die Verteilung, Speicherung und Abfrage großer Datenmengen, die von den Sensoren produziert werden, ermöglichen, und (b) die semantische Anreicherung dieser Daten sowie ein offenes Datenformat für deren Repräsentation, die dann zusammen eine mächtige maschinelle Verarbeitbarkeit und damit eine effiziente Realisierung der obigen Anwendungen ermöglichen.

Sogenannte Survey-Paper (auch Review-Paper genannt) fassen die Beiträge aktueller Forschung zusammen, klassifizieren die Beiträge und analysieren diese, so dass ein Überblick über ein gesamtes Forschungsgebiet entsteht. Für das IoT wurden mittlerweile zahlreiche Survey-Publikationen verfasst. Diese Masterarbeit analysiert nun diese Survey-Publikationen in einem Meta-Review.

Anforderungen/Kenntnisse:

Systematische Reviews, Internet der Dinge ...

Bearbeitung:
Priyanka Sukul

Betreuung:

Prof. Dr. rer.nat. habil. Sven Groppe
Institut für Informationssysteme
Ratzeburger Allee 160 ( Gebäude 64 - 2. OG)
23562 Lübeck
Telefon: 0451 / 3101 5706